SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/4/3/csm_2_Aarau_DSC_6269_907fa6f3c3.jpg

News

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat die Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS als staatsbeitragsberechtigte Organisation anerkannt. Darauf gestützt hat die UFS mit dem Kanton nun einen…

Read more

Die pandemiebedingt angespannte Wirtschaftslage bringt vor allem Ausländerinnen und Ausländer in prekären Beschäftigungsverhältnissen in der Stadt Zürich in existenzielle Nöte. Aus Angst vor negativen…

Read more

Im Fokus

Die im Jahr 2013 aus der SKOS ausgetretene Stadt Dübendorf hat beschlossen, der SKOS per 1. Juni wieder beizutreten. Der Austritt war damals vor allem mit der Höhe und einer fehlenden demokratischern…

Fünf neu veröffentlichte Videos informieren anschaulich und leicht verständlich über die Grundlagen der Sozialhilfe, über deren Bemessung und über die Rechte und Pflichten beim Bezug. Sie wurden von…

Die SKOS rechnet als Folge der Corona-Krise schweizweit mit einer durchschnittlichen Zunahme der Sozialhilfefälle um 21 Prozent gegenüber 2019. Die Entwicklung der Fallzahlen wird aber zwischen den…

Die SKOS-Richtlinien sind Empfehlungen zuhanden der Sozialhilfeorgane des Bundes, der Kantone, der Gemeinden sowie der Organisationen der privaten Sozialhilfe.

rl.skos.ch

Ende März 2019 haben Kantone, Städte und Organisationen der Zivilgesellschaft die Charta Sozialhilfe Schweiz lanciert. Unterstützen auch Sie die Charta für eine solide und faire Sozialhilfe.

mehr...

Webinar, 2. Juni 2021
9:00 bis 11:45 Uhr

Fachtagung

Selbständigerwerbende in der Sozialhilfe

Informationen und Anmeldung

This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.