ZESO 01/12

Schwerpunkt: Stipendien statt Sozialhilfe

Viele Jugendliche und junge Erwachsene, die Sozialhilfe beziehen, haben keine Berufsausbildung. Junge Menschen gehören aber nicht in die Sozialhilfe. Sie brauchen echte Perspektiven – und folglich wirksame Unterstützung. Die SKOS plädiert dafür, dass Stipendien und nicht die Sozialhilfe im Bedarfsfall den Lebensunterhalt sichern. Im Schwerpunkt ist zu lesen, wie dieser Systemwechsel umgesetzt werden könnte, wie der Kanton Waadt das Modell seit Jahren erfolgreich umgesetzt und was Isabelle Chassot, Präsidentin der kantonalen Erziehungsdirektorenkonferenz, davon hält.

Interview
Ihre Bücher verzaubern kleine und grosse Kinder: Federica de Cesco gehört zu den erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Gegenwart. Im Interview erklärt sie, wie Geschichten das Leben prägen – ganz besonders, wenn kluge Mädchen darin eine Hauptrolle spielen. Zudem lässt sie durchblicken, dass Ihre Mission auch mit 73 Jahren noch nicht erfüllt ist.

Themen
Diese Lebensmittel sind einwandfrei, doch sie haben einen Makel: Das Verfalldatum ist abgelaufen. Verschiedene Organisationen sorgen dafür, dass dieses Gut nicht im Müll, sondern auf den Tellern von armutsbetroffenen Menschen landet. Die ZESO war mit den Einsatzkräften der Stiftung Schweizer Tafel auf Tour.

Fr. 0.00